Mitgliederrundschreiben Nr. 14/06.10.2010

1. Allergene - Fristverlängerung
2. Arbeitsgruppe Wein
3. Medaillen, Auszeichnungen
4. Änderungsvorschlag zur VO 607/2009
5. Urteil des OVG Koblenz zur Verfassungsmäßigkeit der Abgabe zum Deutschen Weinfonds
6. Messe und Veranstaltungen

Sehr geehrte Damen und Herren,

zu 1: Allergene – Fristverlängerung
Der Entwurf der Kommission hat die Abstimmung positiv durchlaufen (323 Stimmen, 12 dagegen, 10 Enthaltungen).
Der Entwurf sieht eine Verlängerung der Übergangsfrist (Aussetzung der Etikettierungsverpflichtung für die Stoffe Albumin, Lysozym und Kasein) bis zum 30. Juni 2012 vor. Der Entwurf wird nunmehr an das Europäische Parlament weitergereicht. Widerstand dagegen wird von dort nicht erwartet, so dass wir mit einer Veröffentlichung der Verordnung im Amtsblatt Anfang November rechnen.

zu 2: Arbeitsgruppe Wein
Anlässlich der letzen Mitgliederversammlung wurde auch die Aktivierung der Arbeitsgruppe Wein angesprochen.
Wir schlagen vor, dass sich die Arbeitsgruppe am
Montag, 08. November 2010, oder
Dienstag, 09. November oder
Mittwoch, 10. November
jeweils ab 10.00 Uhr im Verbandsbüro in Wiesbaden zusammensetzt.
Bitte geben Sie uns mittels des beigefügten Fragebogens Bescheid, ob und an welchem Termin für Sie eine Teilnahme möglich ist. Ab 12.30 Uhr haben wir einen Vertreter des Weinbauministeriums Rheinland-Pfalz eingeladen, der offene Fragen mit uns diskutieren wird. Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie uns Ihre Fragen/Themen zur Vorbereitung hereingeben würden.

Webseite durchsuchen