Gemeinsames Mitgliederrundschreiben 5/22.02.2010

1. Verordnung 1601/91 - Besprechung mit der Kommission im Verband
2. EMCS
3. Verpackungsverordnung
4. Wettbewerb für Bio-Logo beendet

zu 1: Klage gegen den Weinfonds

zu 1: Verordnung 1601/91 –Besprechung mit der Kommission im Verband

Die Kommission überarbeitet derzeit die VO 1601/91 (aromatisierte weinhaltige Getränke). Ein erster Entwurf liegt uns vor (30 Seiten, engl.), den wir Ihnen gerne zur Verfügung stellen. Die Kommission möchte die grundlegende Beratung zur neuen Verordnung möglichst im I. Halbjahr 2010 abschließen.
Um hier rechtzeitig unsere Interesse und Anliegen einbringen zu können, haben wir, wie ange kündigt, den für die Überarbeitung verantwortlichen Mitarbeiter der Kommission, für


Montag, den 8. März 2010, um 13.00 Uhr
in das Verbandsbüro Wiesbaden, Sonnenberger Str. 46

eingeladen. Hier besteht Gelegenheit, etwas über die Vorstellungen der Kommission zu der neuen Verordnung zu erfahren und selbst deutlich zu machen, wo unsere Interessen liegen. Die Sitzung wird in deutscher Sprache durchgeführt.

Bitte teilen Sie uns durch Rücksendung dieser Seite umgehend mit, ob Sie an einer Teilnahme interessiert sind.

zu 2: EMCS


In Vorbereitung auf den EU-weiten Start von EMCS am 1. April 2010 möchten wir Sie auf Folgendes hinweisen:

Bei der Beförderung unter Steueraussetzung mit anderen Mitgliedstaaten mittels E-VD muss diejenige Person, die verbrauchsteuerpflichtige Ware begleitet (LKW-Fahrer, Spediteur) ein schriftliches Exemplar des elektronischen Verwaltungsdokumentes oder ein anderes Handelsdokument, aus dem der administrative Referenzcode hervorgeht, mit sich führen.

Auf dem E-VD sind nicht für alle Angaben, die für ein Weinbauerzeugnis erforderlich sind, extra Textfelder aufgeführt (z.B. fakultative Angaben bei nicht abgefülltem Wein).

Webseite durchsuchen