Mitgliederrundschreiben 2016

Mitgliederrundschreiben Nr. 5/04.10.2016

1. Prosecco & Co.
2. Anfrage des Bayerischen Rundfunks/ARD
3. Leitfaden zur Bezeichnung und Aufmachung von Schaumwein und Sekt
4. Russische Föderation – Gültigkeitsdauer alter Verbrauchssteuermarken verlängert
5. Geschäftskontakte

Sehr geehrte Damen und Herren,

Zu 1.: Prosecco & Co.

Bereits im Juni dieses Jahres wurden wir vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft darauf hingewiesen, dass die italienische Regierung auf Veranlassung des Prosecco-Konsortiums die Bundesrepublik ersucht hat, die „widerrechtliche Verwendung“ und „Ausbeutung“ der geschützten Ursprungsbezeichnung Prosecco zu unterbinden. Das Ministerium hat uns bei dieser Gelegenheit über das vorgesehene Procedere informiert. Gerne übersenden wir Ihnen das entsprechende Rundschreiben auf Anforderung.

Das Konsortium beruft sich bei seinem Vorgehen auf Artikel 103 der Verordnung Nr. 1308/2013, der jede direkt oder indirekte kommerzielle Verwendung der geschützten Namen durch vergleichbare Erzeugnisse, die der Produktspezifikation nicht entsprechen, untersagt. Verlangt wird, dass entsprechende Marken, die mit der g.g.U. Prosecco verwechselbar sind, nicht mehr verwendet bzw. gelöscht werden. Zur Untermauerung des Anspruchs wird dabei auf ein Urteil des EU-Gerichtshofes vom 21. Januar 2016 verwiesen, das die Verwendung der Bezeichnung „Verlados“ in Finnland als eine Anspielung auf die geschützte geografische Angabe „Calvados“ beurteilt. Auch diese Entscheidung übersenden wir Ihnen gerne auf Anfrage.

Im Rahmen der anstehenden Mitgliederversammlung besteht Gelegenheit die Sach- und Rechtslage zu diskutieren.

Zu 2.: Anfrage des Bayerischen Rundfunks/ARD

Die Wirtschaftsredaktion des Bayerischen Rundfunks/ARD hat uns, dem Deutschen Sektverband sowie dem Brauer-Bund, einen Fragenkatalog vorgelegt für eine Sendung zum Thema Alkoholkonsum und Alkoholpolitik. Die Beantwortung der Fragen für unsere Bürogemeinschaft übersenden wir Ihnen gerne auf Anfrage. Die Sendung „ARD Plusminus zu Alkohol“ soll am 12.10.2016 um 21.45 Uhr ausgestrahlt werden.

Zu 3.: Leitfaden zur Bezeichnung und Aufmachung von Schaumwein und Sekt

Der Verband Deutscher Sektkellereien hat den „Leitfaden zur Bezeichnung und Aufmachung von Schaumwein und Sekt“ überarbeitet. Die nunmehr 8. Auflage ist auf dem Stand September 2016. Die aktuelle Weinmarktordnung mit ihren neuen Fundstellen wurde eingearbeitet, und wir haben versucht den Text leichter lesbar zu gestalten. Sollten Sie Interesse an einem Exemplar haben, übersenden wir Ihnen dies gerne auf Anfrage.

Zu 4.: Russische Föderation – Gültigkeitsdauer alter Verbrauchssteuermarken verlängert

Wir wurden darüber informiert, dass die russische Regierung die Erlaubnis zum Verkauf alkoholischer Erzeugnisse, die mit Verbrauchssteuermarken alten Typs versehen sind, verlängert hat. Zunächst wären diese Verbrauchssteuermarken bis zum 01.09.2016 gültig gewesen. Die Gültigkeitsdauer wurde nunmehr um ein Jahr, bis zum 01.09.2017 verlängert. Neu eingeführte Erzeugnisse müssen jedoch mit neuen Verbrauchssteuermarken versehen werden, denn die Fristverlängerung gilt lediglich für den Verkauf, nicht für die Einfuhr alkoholischer Erzeugnisse.

Zu 5.: Geschäftskontakte

Ein Unternehmen für Im- und Export im Bereich „Zuckerrohrschnaps“ aus Brasilien hat, auf der Suche nach Geschäftspartnern in Deutschland, Kontakt zu uns aufgenommen. Details zum Unternehmen finden Sie unter der Adresse: www.polyexim.com.br. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Herrn João Alberto Rocha C. De Oliveira, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter der Telefonnummer: +55 47 3045 3344.

Des Weiteren hat sich ein familiengeführter Betrieb für Weine und Olivenöl aus den Abruzzen/Italien an uns gewandt, der gerne Kontakt mit deutschen Handelspartnern aufbauen möchte. Nähe Informationen erhalten Sie unter www.darioangelo.it.. Ansprechpartner ist Herr Pio D‘Angelo. unter der Telefonnummer: +39 085 21 91 456. oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.