Escalivada

Escalivada ist ein weit verbreitetes Gericht der Region Katalonien. Das Gemüse kann als Beilage zu gegrilltem Fleisch serviert werden oder mit salzigem Kabeljau (bacalao) verfeinert werden. Escalivada wird wie Salat gewürzt, so dass man auf die Qualität des verwendeten Olivenöls achten sollte! Aufgrund der intensiven Aromen und des saftigem Geschmacks seiner Ingredienzien wird es meist als Hauptgericht mit Weißbrot serviert.

Zutaten (4-6 Portionen):
4 große rote Paprikaschoten
4 Auberginen
2 Gemüsezwiebeln, grob längs geschnitten
4 große Tomaten
2 Knoblauchzehen, gehackt
10 EL Olivenöl
Zitronensaft
Pfeffer
Salz

Zubereitung:
Paprika, Auberginen, Tomaten und Zwiebel mit einem Schuss Olivenöl in Alufolie einwickeln. Im Backofen auf einem Backblech ca. 1 Stunde bei 180°C backen. Anschließend abkühlen lassen, schälen, entkernen und in Streifen schneiden. Das Gemüse auf einer Platte anrichten, mit Olivenöl und etwas Zitronensaft beträufeln und abschließend mit Salz und Pfeffer würzen.

Weinempfehlung:
Los Zarzales Rosado 2015, D.O. Cigales, AvelinoVegas

Eine Rezeptidee von Barbara Wehowsky GmbH, Düsseldorf

1 2 3 4 5 Rating 4.00 (1 Vote)